Kopfstand Nr 17

Donnerstag, 3. November 20Uhr in der Baiz (Schönhauser Allee 26A)

Elche laufen auf MDMA über ein Hippiefestival und treffen auf
esotherische Skinheads („ohm ohm ohm“).
Jürgen K. ist nach seiner Haftstrafe im Berliner Zoo (oder war es der
Tierpark?) wieder auf freiem Fuß.
Sigmar Gabriel wurde von einem sibirischen Steinbock als Geisel genommen.
Anja schreibt Briefe aus Budyšin/Bautzen, Martina ist auf der Suche nach sich
selbst und die Mafia noch immer auf der Suche nach Jürgen.
Und das ist erst der Anfang…

Spährische Untermalung liefern Geige, Kontrabass, Waschbrett und die
zarten Stimmchen von Geigerzähler, Der Papst, seine Frau und sein
Porsche
und Sahara b.
Eventuelle Gäste sind noch geheim.