Kopfstand http://kopfstand.blogsport.de derdiedas blog zur Lesebühne Thu, 17 May 2018 10:42:26 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Sommerpause http://kopfstand.blogsport.de/2018/05/17/sommerpause-2/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/05/17/sommerpause-2/#comments Thu, 17 May 2018 09:22:38 +0000 gz Allgemein Export http://kopfstand.blogsport.de/2018/05/17/sommerpause-2/ Liebe Leute, ein schönes Staffel-Finale wars am 3. Mai. Danke an alle, die da waren, danke an unsere Gäste „Esels Albtraum“ und an dieser Stelle mal ein besonderer Dank ans Supamolly für eine super Kopfstand-Saison. Danke für die Mühen, die Hilfe, die Räume, die Technik undundund…

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude (oder?); und deshalb verabschiedet sich der Kopfstand nun auch in die Sommerpause. Weiter gehts dann am 4.10. Doch heißt das, dass ihr den Sommer ganz ohne uns verbringen müsst? Nein! Wir werden hier und da und dort mit unserem Best-Of-Programm namens „Kopfstand Export“ auftreten:

Z.B. mit Sahara B. und Geigerzähler am, 30. 5. in Münster, 2. 6. in Duisburg und am 3. 6. in Kassel.

Die aus dem „Papst, seiner Frau und sein Porsche“ und Geigerzähler bestehende Formation „Atze Wellblech“ wird am 15. 6. mal wieder aus die Bühne steigen. In Leipzig.

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/05/17/sommerpause-2/feed/
Kopfstand 31 http://kopfstand.blogsport.de/2018/04/26/kopfstand-31/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/04/26/kopfstand-31/#comments Wed, 25 Apr 2018 23:31:05 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/04/26/kopfstand-31/

Beim 31. Kopfstand am 3. Mai wird eine ganze Menge zusammenkommen. Nur zwei Tage nach dem 1. Mai hängt eine wüste Masse aus Rauch und Gedärm über dem Grunewald… Aber dazu später. Jetzt stellen wir ersteinmal unsere Gäste vor:

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/04/26/kopfstand-31/feed/
Der 30. Kopfstand http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/28/der-30-kopfstand/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/28/der-30-kopfstand/#comments Wed, 28 Mar 2018 13:26:40 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/28/der-30-kopfstand/ „Die Dreißig (30) ist die natürliche Zahl zwischen neunundzwanzig und einunddreißig. Sie ist gerade und die kleinste sphenische Zahl“, sagte Wikipedia.

Natürlich wusste Jürgen, was eine sphenische Zahl ist. Es fiel ihm nur jetzt gerade nicht ein.

Fallen konnten derweil jedoch die einzig real existierenden Pfeiler aus brennbarem Beton. Experten gingen davon aus, dass das größte Parkhaus der Welt noch vor der Explosion der Sonne eröffnet werden konnte. Tom schnaubte und setzte seinen Helm ab. Niemand hatte die Absicht, ein Parkhaus zu errichten.

Shadia konnte Leute, die ständig Floskeln und Phrasen verwendeten, nicht ausstehen. Solche Leute gab es wirklich wie Sand am Meer. Die dachten immer, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen, dabei sahen sie einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Zum Kotzen.

„Ich liebe dich, dein Geld ist mir vollkommen egal. Obwohl ich natürlich respektiere, dass so viel davon da ist“, sagte Martina.
„Ich liebe dich auch, dein Körper ist mir vollkommen egal. Obwohl ich natürlich respektiere, dass…“ Es klingelte.

Und was machen eigentlich zwei Auftragskiller auf 450 Euro-Basis, wenn sie in der Rigaer Straße wegen Vermummung festgenommen werden?

Was macht eine Bürger-Initiative, die während der Grippewelle eine Menschenkette organisiert?

Was macht eine stadtbekannte Geheimorganisation auf der anderen Havelseite?

„Anzünden“, flüsterte der Waschbär, „anzünden.“

Wir freuen uns stattdessen auf einen schönen 5. April im flauschigen, mit Teppich ausgelegtem SUPAMOLLY. Und wir freuen uns auf „The Incredible Herrengedeck“!

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/28/der-30-kopfstand/feed/
Kopfstand Export auf „Tour de Zone“ http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/07/kopfstand-export-auf-tour-de-zone/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/07/kopfstand-export-auf-tour-de-zone/#comments Wed, 07 Mar 2018 13:50:22 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/07/kopfstand-export-auf-tour-de-zone/ 15. 3. Chóśebuz/Cottbus – Galerie Fango

17. 3. Budyšin/Bautzen – Bautzen rollt

Wegen schlechtem Wetter VERLEGT NACH NUCKNITZ! 20:00 in der Barakka.

18. 3. Pirna

20. 3. Chemnitz – Zukunft

21. 3. Plauen – Schuldenberg

[Achtet auf updates]

Ein Text von uns zur Motivation::

KOPFSTAND EXPORT
Tour de Zone

Dunkeldeutschland nennen sie es im Westen. Und tatsächlich sieht es auch ganz schön düster aus. Ein paar Schlaglichter reichen zur Verdeutlichung aus:

In Chóśebuz/Cottbus, der Stadt mit den prozentual meisten AfD – WählerInnen im Land Brandenburg bringt ein Verein namens „Zukunft Heimat“ 1000 Leute dazu, gegen Geflüchtete zu demonstrieren. In Görlitz und Zittau hat die AfD gleich das Direktmandat bei der Bundestagswahl gewonnen und kann auf eine traditionell starke Neonaziszene im Dreiländereck aufbauen. Bautzen/Budyšin hat es mit pogromartigen Ausschreitungen gegen jugendliche Geflüchtete in Kombination mit unfähiger und bisweilen mit den RassistInnen sympathisierender Lokalpolitik in die bundesweiten Schlagzeilen geschafft. Pirna (und der gesamte Landkreis Sächsische Schweiz) ist seit den 90ern bekannt für militante Nazis und mehrheitsfähiges Rechtssein, das seinen organisatorischen Ausdruck früher im rechten Rand der CDU fand und heute der AfD ihre größte Hochburg beschert. Chemnitz widerum kann mit HoNaRa (Hooligans, Nazis, Rassisten), der Beherbergung des NSU, sowie einem guten Stück NSU-Umfeld aufwarten. Und Plauen? Eine Hochburg des 3. Weges und antiziganistischer Ausgrenzung.

GENAU DA WOLLEN WIR HIN!

„Seid ihr verrückt geworden?“, fragen unsere FreundInnen aus dem beschaulichen Friedrichshain. Doch! – genau da wollen wir hin! Wir möchten zu den Laternen! Dorthin wo es Licht gibt in „Dunkeldeutschland“. In allen genannten Städten gibt es sie: Willkommensinitiativen, anarchistische Gruppen, linke Haus- und Kulturprojekte, antifaschistische Initiativen, linksalternative SkaterInnen, sprachkursgebende RentnerInnen, (anarchosyndikalistische) Gewerkschaftsinitiativen…
Sympathische Leute, die trotz weitgehender Deindustrialisierung nicht weggezogen sind. Von einer großstädtischen Linken oft alleine gelassen, leisten sie aus einer krassen Minderheitssituation heraus eine beeindruckende Arbeit gegen die Faschisierung der Provinz und für eine solidarische Bewegung, die in der Lage ist, Antirassismus und soziale Kämpfe zusammen zu denken. Wir können viel von ihnen lernen.

KOPFSTAND – Export

Schon klar – wir werden mit einer Lesebühne mit Musik nicht die Welt verändern. Nicht mal mit einer Solitour. Gegen Nazis und den Kapitalismus braucht es handfestere Argumente als ein paar Geschichten und Songs. Wir hoffen trotzdem, mit unseren bescheidenen Mitteln etwas Sinnvolles zu tun. Wir freuen uns auf schöne Konzertlesungen und Lesungskonzerte. Und wir freuen uns auf die Gespräche davor und danach, aus denen wir mit Sicherheit etwas nach Berlin mitnehmen werden. Zumindest ein Interview oder eine Reportage aus jeder Stadt.

GZ, SB

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/03/07/kopfstand-export-auf-tour-de-zone/feed/
Filmchen und Ausblick… http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/22/filmchen/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/22/filmchen/#comments Thu, 22 Feb 2018 20:01:12 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/22/filmchen/ …auf den April. Da spielen „The Incredible Herrengedeck“ auf dem 30. Kopfstand am 5. April!

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/22/filmchen/feed/
DER KOMMENDE KOPFSTAND! http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/14/der-29-kopfstand/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/14/der-29-kopfstand/#comments Wed, 14 Feb 2018 10:06:39 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/14/der-29-kopfstand/ …kommt am 1. März. Wir haben einen Gast und der heißt Jacke Schwarz.

„Die Flammen unserer Wut werden um sich greifen; und sie werden den Funken der Rebellion in die Strohdächer der Verantwortlichen setzen wie eine kleine zarte Pflanze; und diese Pflanze wird wachsen, bis in den Himmel der Chefetagen, wo sich ihre Saat verbreitet, das Virus der Anarchie; das in die Blutbahnen des Systems dringen wird und den Organismus ins Wanken bringt. Und der Organismus wird zusammenbrechen und zu Boden fallen; und auf dem Boden werden wir auf ihm warten; und wir werden ihn begrüßen mit den Flammen unserer Wut, die um sich greifen und den Funken der Rebellion in die Strohdächer der Verantwortlichen setzen wie eine kleine zarte Pflanze; und diese Pflanze wird wachsen, bis in den Himmel der Chefetagen, wo sich ihre Saat verbreitet, das Virus der…“

„Jetzt sag doch einfach, was du tun willst“, murrte die Katze.

„Anzünden!“, rief der Waschbär, „im Müll rumwühlen und anzünden! Rumwühlen. Müll anzünden. Alles!“

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/02/14/der-29-kopfstand/feed/
Der 28. Kopfstand… http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/16/der-28-kopfstand/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/16/der-28-kopfstand/#comments Tue, 16 Jan 2018 22:28:27 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/16/der-28-kopfstand/ …wird romantisch (würden die Einen sagen) und kitschig (würden die Anderen sagen). Aber nicht nur das. Es wird geheiratet, gestritten, gekündigt, geklagt, gemordet, gekokst, gewerkschaftet, gewirtschaftet, geplant, gestürmt, geplündert und… an dieser Stelle nicht weiter gespoilert.
Reden werden gehalten und über Haltungen wird geredet, dazwischen, davor und danach gibt es: Handlung, Handlung, Handlung! Aber führt sie auch zu einem Ergebnis?

Bei Fragen und Anmerkungen wählen Sie 110 (suchen Sie dazu die letzte Telefonzelle Friedrichshains auf).

Falls Sie dort keine Antwort erhalten, kommen Sie am Donnerstag, den 1.2. 2018 um 20:00h ins Supamolly.

Stehen auch Sie Kopf mit Geigerzähler, der Papst, seine Frau und sein Porsche und Sahara b.

Dieser Kopfstand wird besucht von: A Thousand Yellow Daisies
-> https://www.facebook.com/A_Thousand_Yellow_Daisies-280218621994689

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/16/der-28-kopfstand/feed/
Kopfstand 27 http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/02/kopfstand-27/ http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/02/kopfstand-27/#comments Tue, 02 Jan 2018 04:06:11 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/02/kopfstand-27/

Kaum ist der Neujahrskater auskuriert, lungern Drei bescheuerte Kleinkünstler in Berlin, Brandenburg und Sachsen verteilt vor ihren Rechnern und hecken einen neuen Kopfstand aus. Werden die universalen Blitze der Erleuchtung sie erleuchten. Zerfällt der Vorhang zu Staub?

Schaunwama!

Immerhin wissen wir, dass wir einen wunderbaren Gast haben werden: Merle*

Donnerstag, 4. Januar 2018 im SUPAMOLLY

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2018/01/02/kopfstand-27/feed/
K26 – Nachtrag http://kopfstand.blogsport.de/2017/12/10/k26-nachtrag/ http://kopfstand.blogsport.de/2017/12/10/k26-nachtrag/#comments Sun, 10 Dec 2017 19:40:22 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2017/12/10/k26-nachtrag/ Schön war er, der letzte Kopfstand. Auch wenn wir ihn mit einem Blues beginnen mussten:

Skatverein

Heute ist Kopfstand – das wär ein schöner Tach
Doch leider liegt unsere beste Schreiberin flach
Von Viren gebeutelt, hütet sie das Bett
Was solln wir denn machen als kleines Duett

Der Kopfstand ist doch ein Skatverein
Da fühlt man sich auch zu zweit ganz allein
was solln wa denn machen ohne den dritten Mann
Also der Frau, die am besten schreiben kann

wir hoffen noch sie trinkt heiße Zitronen
mit Ingwertee, das würde sich lohnen
Denn wir möchten ja wissen, was aus Shadia wird
Hat sie die Revolten gefunden oder sich gänzlich verirrt

Was wird aus Willi und den Ameisenstraßen
Was aus den Tieren, die das Haus verlassen
haben aus Missgunst, Hass und Neid
Was aus den Geschichten in seltsamer Zeit

Der Kopfstand ist doch ein Skatverein
Da fühlt man sich auch zu zweit ganz allein
was solln wa denn machen ohne den dritten Mann
Also der Frau, die am besten schreiben kann

Sollen der Papst und ich Offizierskatspieler werden?
Das ist doch das langweiligste Spiel auf Erden
Zu zweit sind wir nicht mal ein Verrein
Ach! Es könnte nichts öder sein

Ihr Viren, Bakterien, verpisst euch jetzt schnell
und seid Ihr verschwunden dann strahlt es ganz hell
sielbst nachts in den dunklen Keller hinein
der 7. Dezember könnte schöner nicht sein

Leider haben die Krankheitserreger nicht auf uns gehört. Aber zum Glück hatten wir Konny als Gast und so wurde es noch ein schöner, wenn auch etwas chaotischer Abend. DANKE!

Am 4. Januar dann wieder vollständig (und wahrscheinlich mit einem tollen Gast!).

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2017/12/10/k26-nachtrag/feed/
Kopfstand 26 http://kopfstand.blogsport.de/2017/11/18/kopfstand-26/ http://kopfstand.blogsport.de/2017/11/18/kopfstand-26/#comments Sat, 18 Nov 2017 01:01:27 +0000 gz Allgemein http://kopfstand.blogsport.de/2017/11/18/kopfstand-26/ Diesmal mit einem spannenden Gast: Konny

Ein Elch feiert sich als Teil der Berliner Techno-Szene. Der Chef ihn als billige Arbeitskraft. Kleinkünstler essen Steine, Auftragskiller wandern durchs Watt gen Sylt. Ameise 2458 wird von der Ameisengewerkschaft durch den Tagebau gejagt. Ein ehemaliger Hausbesitzer bewohnt die einzige Sozialwohnung der Rigaer Straße. Zwei Menschen sind schwer verliebt. Wie ätzend für alle anderen. Eine in Vergessenheit geratene Kopfstand-Figur taucht wieder auf, eine andere taucht ab und eine Dritte arbeitet als Wachhund auf einer 3000Hektar großen Baustelle.

Zu viel des Guten! Das Ministerium für Schafs-Sicherheit (Schasi) schaltet sich ein. Verspätet, aber besser als nie.

Und zu allem Überfluss ist auch noch Weihnachten.

07.12.17
Einlass 20 Uhr – Beginn 20:30
Supamolly

]]>
http://kopfstand.blogsport.de/2017/11/18/kopfstand-26/feed/