Der Kopfstand ist eine musikalische Chaos-Kulturbühne aus Berlin und eine einzigartige Mischung aus Stammtisch, Lesung, Konzert, Soap und Infotainment.
Seit Februar 2015 erscheint jeden ersten Donnerstag im Monat eine neue Ausgabe, die live in der Baiz gelesen, gespielt und anderweitig vorgetragen wird.
Die fest verankerten Hauptcharaktere Jürgen, Martina, Anja sowie die beiden Elche Tom und Shadia stolpern seitdem durch Berlin, Sachsen und Nordkorea.
Musikalische Untermalung bieten unter anderem Geige, Waschbrett, Kontrabass, Gesang und Gangster-Rap.

Der Kopfstand ist auf dem Mist von Geigerzähler, Der Papst, seine Frau und sein Porsche und Sahara b. gewachsen.